männliche A-Jugend 2021/22

Nachdem die Saison 2020/21 coronabedingt abgebrochen wurde, geht die Mannschaft der Trainer Michael Schmeer und Michael Kreitmeir nach nur einer B-Jugend-Spielzeit als A-Jugend in die Saison 2021/22.

Im Winter konnten aufgrund der Beschränkungen nur vereinzelt Online-Trainings abgehalten werden. Um dennoch den Teamgeist zu wahren und zumindest für etwas sportliche Betätigung zu sorgen, wurden ab dem Frühling verschiedenste Aufgaben gestellt, die die Spieler partnerweise lösen mussten. Egal ob es darum ging, Ballkoordinationsübungen zu absolvieren, zu laufen, zu radeln, ein SSV-Handball-Quiz zu lösen oder sich Aufgaben für zwei andere Partner einfallen zu lassen, die Spieler waren immer voll dabei. Dennoch war das selbstverständlich kein Ersatz für ein normales Handballtraining und entsprechend war die Freude riesengroß, als endlich wieder die gesamte Mannschaft im Training – zunächst im Freien, später auch wieder in der Halle – zusammenkommen konnte. Die Vorfreude auf die kommende Saison ist ebenso groß und so bleibt nur zu hoffen, dass diese wieder unter halbwegs normalen Bedingungen stattfinden kann.

Für die männliche A-Jugend des SSV Schrobenhausen Handball spielen: Vinzenz Asam, Jannik Bathke, Simon Beil, Andreas Hanisch, Josua Moritz, Matthias Nowak, Viktor Schlingmann, Lukas Schmeer (Aushilfe der mB), Simon Schmeer, Simon Seebacher, Tim Steinbichler, Julian Vottner.