Willkommen beim Mutter–Kind–Turnen des SSV!

Zuerst möchte ich uns kurz vorstellen. Uns gibt es seit Januar 2006. Seit dem ersten Tag war es ein voller Erfolg, da es in Schrobenhausen bis dato nur zwei Mutter-Kind-Turn-Gruppen gab, aber enorme Nachfrage bestand. Wir sind eine Gruppe bestehend aus 20 Kindern mit deren Mamis oder auch mal Papis, die sich jeden Dienstag von 15:45 -16:45 Uhr in der Dreifachturnhalle in Schrobenhausen trifft, um sich bei Spiel und Spaß zu verausgaben.

Wie läuft so eine Stunde ab?

- Begrüßungslied
- Spielerisches Aufwärmen
- Geräteaufbau mit Hilfe der Mamis (oder Papis)
- Turnen nach Anleitung an den Geräten (jede Mama oder Papa bietet ihrem oder seinem Kind gezielte Hilfestellung)
- Gemeinsames Abbauen und Aufräumen der Geräte
- Abschiedslied

Welche Ziele haben wir?

- Mutter (Vater) und Kind sollen die Möglichkeit zum intensiven, gemeinsamen Spiel nutzen
- Wir bemühen uns um Kontakte der Kinder untereinander, zur behutsamen Integration in die Gruppe
- Wir verschaffen den Kindern Zutrauen zur eigenen Bewegungsfähigkeit
- Die Kinder sollen koordinative Fähigkeiten (Gleichgewicht, Geschicklichkeit, Bewegungselastizität, Rhythmusfähigkeit, Reaktionsfähigkeit, Kombinationsfähigkeit) und Kondition (Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Beweglichkeit) erlernen
- Der Einsatz von Musik soll akustische Wahrnehmung schulen und die Bewegungsfreude unterstützen
- Gezielte Wiederholungen einzelner Übungen, Lieder oder Spiele sollen beim Kind Wiedererkennungseffekte auslösen und so das Selbstbewusstsein stärken

 

Unsere Turnstunden richten sich nach der Schulzeit, während den Ferien findet kein Turnen statt.

Falls noch Fragen offen sind, könnt ihr mich gerne anrufen unter 08252/9049815.

Ich wünsch´ den Kindern und uns weiterhin noch viel Spaß beim Turnen!

Gruß Kathrin Edbauer