weibliche C-Jugend I 2018/19

Nach einer guten Saison 2017/2018, die mit einem 6. Tabellenplatz abgeschlossen wurde, hatte sich das Trainergespann entschieden, die Mannschaft für die Qualifikation zur ÜBOL anzumelden. Bei dieser Qualifikation überstand man mühevoll die 1. Runde mit einem Sieg und zwei Niederlagen. Zur 2. Runde kam es jedoch nicht, da sich Mannschaften aus der Gruppe kurzfristig abgemeldet haben.

Somit steht die weibliche C1-Jugend heuer in einer schweren Liga und zwar der ÜBOL. Folgende Gegner wurden der weiblichen C1-Jugend zugelost:
TSV Vaterstetten, TSV Forstenried, TSV Simbach, SV Anzing, TSV Schleißheim, MTV Pfaffenhofen und die SpVgg Altenerding.

Unser Hauptziel wird auch dieses Jahr sein:
der Spaß am gemeinsamen Spiel, ein cooles Training, uns stetig zu verbessern und den einen oder anderen Sieg einzufahren. Weiterhin werden wir ab dem Frühjahr 2019 uns auf das neue Spielsystem der B-Jugend umstellen müssen.

Die Altersklasse der Mannschaft ist zwischen 13 und 14 Jahren und besteht derzeit aus 13 aktiven Spielerinnen sowie 2 Spielerinnen, die leider dieses Jahr zu alt sind um mitspielen zu können.

Wer Lust auf Spaß, Spiel, Spannung und Schweiß hat, ist herzlich eingeladen bei uns ein Probetraining zu absolvieren. Unsere Trainingszeiten sind dienstags zwischen 17:15 – 18:45 Uhr (alle 2 Wochen) und freitags zwischen 16:15 – 18:00 Uhr in der Mittelschulturnhalle in Schrobenhausen. Kommt einfach zu einer unserer Trainingszeiten vorbei und lernt die schöne Sportart kennen.

 

Für die weibliche C-Jugend des SSV spielt in der Saison 18/19:

Victoria Angermair Yasmin Gedikli, Antonia Oberhauser, Laura Renger Sina Rotter, Christina Schalk, Tina Specht, Hannah Stohl, Elena Trifan, Aylin Urun, Lea Weber, Paulina Wölfel, Annika Zimmermann.

Sowie die pausierenden Spielerinnen Lätizia Liersch und Paulina Mair sowie das Trainergespann Martina Neuenfeldt und Steffen Wegele.