weibliche D-Jugend 2021/22

Die erste Hälfte der Saison 21/22 haben die D-Jugend Mädels des SSV noch zusammen mit den Jungs gespielt. Nun gibt es erfreulicherweise einige Zugänge, sodass sich der Verein zum Jahreswechsel entschlossen hat, dass endlich eine rein weibliche D-Jugend Mannschaft entstehen kann. Durch die Hinzunahme von weiteren Mädels, die bis dahin noch in der gemischten E-Jugend aktiv waren, besteht die neu gegründete Mannschaft zum jetzigen Zeitpunkt aus 19 motivierten Spielerinnen, die richtig Freude am gemeinsamen Handball spielen haben. Mit Jana Frederking stand auch schon eine neue Trainerin in den Startlöchern und bald fand sich mit Laura Wittkamp eine willkommene Unterstützung. Nun ist es das Ziel des Trainergespanns aus den Mädels langfristig eine super Mannschaft und tolle Handballerinnen zu formen. Die Spiele in der Rückrunde sollen den Spielerinnen nun vor allem einem Zweck dienen: Erfahrungen sammeln und jedes Mal ein kleines bisschen besser werden. Alle sind nun schon voller Eifer und trotzdem viel Spaß im wöchentlichen Training zu Gange. 

Für die weibliche D-Jugend sind aktiv: Anna Andreasen, Pauline Baierl, Norah Balke, Charlotte Buchenau, Sophia Eichler, Mareesha Grosch, Letizia Kindler, Julia Meisner, Mia Möllers, Anna Pfeiffer, Cäcilia Pichler, Veronika Rauch, Victoria Schalk, Friederike Seitz, Ela Sentürk, Elja Stichlmair, Henni Stichlmair, Lara Yildiz, Leni Ziegler